Natalie

Bärtschi

Aufgewachsen in der Schweiz wurden mir die Berge quasi in die Wiege gelegt. Als Kind habe ich das Klettern bereits ziemlich früh entdeckt und schnell wurde es zu meiner grossen Leidenschaft. Seit über 10 Jahren bin ich Mitglied des Schweizer Nationalteams und bestreite nationale und internationale Wettkämpfe. Ebenso gerne klettere ich am Fels und verbringe meist jede freie Minute draussen, am liebsten ganz unkompliziert im VW-Bus. Aufgrund meiner Vorliebe für dynamische und kräftige Züge oder vielleicht auch wegen mangelnder Ausdauer liegt mein Fokus seit einigen Jahren mehr beim Bouldern, man trifft mich jedoch ab und zu auch am Seil. Mit dem Abschluss meines Studiums in chiropraktischer Medizin an der Universität Zürich beginnt für mich nun eine neue Herausforderung, aber auch im Arbeitsalltag darf das Klettern natürlich nicht zu kurz kommen!

Steckbrief

Jahrgang: 1994
klettert seit: 2000/2001
arbeitet: gerne mit den händen und hat soeben ihr chiropraktik studium abgeschlossen
mag: Sprünge und Toehooks
mag nicht: winzige crimps und schlechte Haut
mag manchmal:  Platten
aufgewachsen: in der wunderschönen Schweiz
Lieblingsroute Seil: Open Shoulders (8a+) in Flatanger
Lieblingsboulder: Frogger (8A) in Brione

Kletter-Projekte 2020:
puuh da gibt es noch unendlich viele linien im tessin oder magic wood aber zumindest den ersten teil der unendlichen geschichte würde ich schon gerne mal beenden. natürlich würde ich mich freuen dieses jahr noch den einen oder anderen wettkampf zu bestreiten, aber momentan gibt es wichtigere dinge.

LIEBLINGS MANOX HANDCREME
zieht sofort ein, repariert die haut und duftet auch noch ganz wunderbar, ideal für zwischendurch
FOLGE NATALIE: